Ablauf bei Blutspende-Anfragen

Wir haben dieses wichtige und zukunftsorientierte Projekt am 02.03.2022 ins Leben gerufen mit der

Vision, Covid-19-ungeimpften Menschen den Zugang zu Covid-19-ungeimpften Blutspenden bei Auftreten

eines medizinischen Notfalles oder einer bevorstehenden Operation zu ermöglichen.

Was muss man unbedingt wissen?

1.) Wir sind KEINE Blutbank , sondern legen lediglich eine Blutspender/Empfänger-Datenbank an.

2.) Wir vermitteln österreichweit und flächendeckend potentielle Blutspender aufgrund von Anfragen von registrierten Blutspende-Empfängern, Ärzten, Krankenhäusern, Laboren, Privatkliniken etc.

3.) Wir betreuen nur Menschen/Patienten/Patientinnen, welche sich bei uns per E-Mail inkl. unserer Datenschutzerklärung registriert haben.

4.) Personen- und projektbezogene Daten werden bei uns gespeichert und nur im Falle von Blutspende- Anfragen weitergegeben. Wir stellen den Kontakt aufgrund der jeweilig gesuchten Blutgruppe regional in ganz Österreich her.

5.) Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir die gespeicherten Daten ab diesem Zeitpunkt löschen und zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten.

Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an:

office@ungeimpft-blutspenden-oesterreich.at

6.) Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich intern. Es werden KEINE Auftragsverarbeiter herangezogen.

7.) Die Daten werden von uns NICHT außerhalb Österreichs, außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet.

8.) Rechtsbehelfsbelehrung! Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

9.) Wir empfehlen, einem Familienmitglied und/oder (Ehe-)Partner unbedingt für den Fall, dass man bei Einlieferung in ein Krankenhaus nicht ansprechbar ist, eine Patientenverfügung auszustellen, in welcher ganz detailliert vermerkt sein sollte, dass man bei uns registriert ist und man Covid-19-ungeimpftes Blut – bei eventueller Notwendigkeit – erhalten möchte. Näheres dazu können Sie bei österreichischen Notaren erfragen.

In der Patientenverfügung sollten unsere Kontaktdaten angegeben sein, damit sich die Familienangehörigen und/oder (Ehe-)Partner sowie das zuständige Krankenhaus mit uns in Verbindung setzen können. (siehe dazu Punkte 2 + 4)

Wer kann sich bei uns registrieren ?

1.) Menschen, die sich als Blutspender zur Verfügung stellen möchten und Covid-19-UNgeimpft sind

2.) Menschen, die als Blutspender nicht zugelassen sind, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, jedoch als Blutspendeempfänger in Frage kommen und daher sich als solche registrieren können.
Menschen, die gegen COVID-19 geimpft sind, werden von unserer Seite zur Blutspende nicht zugelassen.

*Bitte beachten Sie auch unseren Button „Ausschlussgründe Blutspende“.

Beispiel zum Vermittlungsablauf Variante 1

In der Stadt Salzburg passiert ein Unfall und der ins Krankenhaus eingelieferte Patient ist nicht ansprechbar.

Aufgrund der Patientenverfügung (siehe oben Punkte 2 + 4 + 9 ) werden wir verständigt, dass bestimmte (Covid-19-ungeimpfte) Blutspender benötigt werden. Sofort nach Verständigung werden wir tätig und kontaktieren potentielle (Covid-19-ungeimpfte) Blutspender in der betreffenden Region und stellen den Kontakt zwischen den Parteien her. 

Nach Überprüfung, ob diese Vermittlung positiv von statten ging, ist für uns dieser Auftrag/diese Anfrage als erledigt zu betrachten.

Beispiel zum Vermittlungsablauf Variante 2

Sie haben einen bevorstehenden OP-Termin, bei dem laut Ärzten eine Bluttransfusion sehr wahrscheinlich erforderlich sein wird.

Hier können Sie mit uns in Kontakt treten und bereits vorab möglicherweise für diesen OP-Termin vorsorgen, um die von den Ärzten angegebene Menge an (Covid-19-ungeimpften) Blutkonserven bereitstellen zu können.

Dazu benötigen wir den genauen OP-Termin, Region/Ort und von Arzt/Ärztin die genaue (!) Angabe der Blutgruppe, sowie die Info, wann der Blutspendetermin wahrgenommen werden muss, damit es sich zeitlich in Bezug auf den OP-Termin ausgeht.

Wir kümmern uns danach sofort darum, diesen Blutspendetermin zu ermöglichen und mit den potentiellen (Covid-19-ungeimpften) Blutspendern Kontakt aufzunehmen und diese zu vermitteln.

Nach Überprüfung, ob dieser angegebene Blutspendetermin positiv von statten ging, ist dieser Auftrag / diese Anfrage für uns als erledigt zu betrachten.

Kontakt

office@ungeimpft-blutspenden-oesterreich.at
+436649575129

Projektgründer

Stoiber Christian